X

folgen Sie uns auf Facebook

Verteidigungsminister nimmt vor dem NATO-Gipfel an Militärübung in Alaska teil

Tuesday 09 July 2024 - 12:00
Verteidigungsminister nimmt vor dem NATO-Gipfel an Militärübung in Alaska teil

Aktuelle Informationen zur deutschen Außenpolitik und den Außenbeziehungen.

Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius hat vor Beginn des Nato-Gipfels deutsche Soldatinnen und Soldaten in Alaska besucht. In Fairbanks informierte sich der Minister über den Fortgang der Übung "Arctic Defender 2024". Kampfpiloten aus mehreren Ländern üben in Alaska gemeinsam mit Piloten aus den USA unter deutscher Führung Luftkriegsführung nach Nato-Standards. Grundlage der Übung ist das Szenario eines Angriffs auf das Bündnis, aus dem die Notwendigkeit zur kollektiven Verteidigung resultiert (Artikel 5), wonach ein Angriff auf ein oder mehrere Bündnismitglieder gemeinsam abgewehrt wird. Die deutsche Luftwaffe hatte Mitte Juni mit dem Großmanöver "Pacific Skies 24" begonnen, bei dem Flugzeuge weit über die Grenzen Europas hinaus eingesetzt werden. Der Nato-Gipfel mit Feierlichkeiten zum 75-jährigen Bestehen des Verteidigungsbündnisses beginnt am Dienstag in Washington.


Lesen Sie auch